Landkreis Schwandorf

Das Kreisgebiet vom Landkreis Schwandorf umfasst im Nordosten den Oberpfälzer Wald und das Oberpfälzer Hügelland im Südwesten. Im Südosten ragen die Ausläufer des Bayerischen Waldes ins Kreisgebiet. Von Nord nach Süd fließt die Naab, ein linker Donauzufluss auf einer Länge von etwa 40 km durch das Kreisgebiet. Sie nimmt östlich von Schwarzenfeld die von Ost nach West fließende Schwarzach auf. Der Landkreis Schwandorf ist bekannt für seine großen Fische. Im Rahmen der Gebietsreform in Bayern 1972 wurde aus der bisher kreisfreien Stadt Schwandorf sowie den Landkreisen Burglengenfeld, Nabburg, Neunburg vorm Wald und Oberviechtach ein neuer Landkreis gebildet, dessen neuer Kreissitz die Stadt Schwandorf wurde. Diese erhielt aufgrund des Verlustes der Kreisfreiheit den Status einer Großen Kreisstadt. Kleinere Teile der Landkreise Neunburg vorm Wald und Oberviechtach kamen auch zum Landkreis Cham. Aus dem ehemaligen Landkreis Roding entschied sich die Stadt Nittenau ebenfalls für den neuen Landkreis Schwandorf. 

Städte/Orte im Landkreis Schwandorf

Altendorf
Bodenwöhr
Bruck in der Oberpfalz
Burglengenfeld
Dieterskirchen
Fensterbach
Gleiritsch
Guteneck
Maxhütte-Haidhof
Nabburg
Neukirchen
Neunburg vorm Wald
Niedermurach
Nittenau
Oberviechtach
Pfreimd
Schmidgaden
Schönsee
Schwandorf
Schwarzach b.Nabburg
Schwarzenfeld
Schwarzhofen
Stadlern
Steinberg am See
Stulln
Teublitz
Teunz
Thanstein
Trausnitz
Wackersdorf
Weiding
Wernberg-Köblitz
Winklarn

ZURÜCK

 

wenn Sie auch hier stehen möchten   09875 - 776